fbpx

Du möchtest Finanzierungsvermittler werden oder bist gerade als Finanzierungsvermittler gestartet?

Hast Du dich schonmal gefragt, wie Du mehr Provision von Anfang an verdienen kannst? Bei uns wirst Du an die Hand genommen, wir erklären dir was Overhead und Bonus ist und wie Du am meisten von den Plattformen wie europace und proyhp profitierst. Du hast auch ohne 34i-Zulassung einen vollwertigen Zugang zu den genannten Plattformen. Als Partner erhältst Du bei uns in der Downline deine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung mit 80% Rabatt. Du bekommst eine größere Bankenauswahl und mehr Optionen für Cross-Selling-Geschäfte. Werde mit uns ein unabhängiger Vermittler, ohne Handelsvertretter in Ausschließlichkeit oder einengenden Vertriebsstrukturen.

Was trifft auf dich zu?

Finanzierungsvermittler werden

Die Arbeit eines Finanzierungsvermittlers ist eine sehr anspruchsvolle und lohnenswerte Tätigkeit. Der Finanzierungsvermittler, eigentlich Immobiliardarlehensvermittler IHK, steht als Vermittler zwischen Endkunde und der darlehensvergebenden Bank. Grundsätzlich kann im Bereich Finanzierungsvermittler auch die Vermittlung von Ratenkrediten eingeordnet werden. Wir beschäftigen uns hier mit dem Vermitteln von Krediten für Immobilien. Die Kunden werden beim Hausbau, Hauskauf oder Wohnungskauf zu ihrer Baufinanzierung von einem Finanzierungsvermittler beraten.

Was verdient ein Finanzierungsvermittler? Wie verdient ein Immobiliardarlehensvermittler sein Geld?

Es gibt zwei unterschiedliche Vergütungsformen für Finanzierungsvermittler, nämlich Provision- oder Honorarvergütung. Wie viel Provision bekommt ein Kreditvermittler?

Finanzierungsvermittler Provision: Der Finanzierungsvermittler erhält nach einem Abschluss eine Provision von dem Bankpartner. Standardmäßig rechnet jede Bank Vertriebsgebühren in den Zins ein, sodass die Provision darüber schon im Zins verrechnet ist. Ein freier Finanzierungsvermittler kann mit jeder Bank bundesweit zusammenarbeiten, im Gegensatz zu einem gebundenen Vermittler der für einen oder wenige Bankpartner zwingend vermittelt.

Finanzierungsvermittler Honorar: Der Kunde bezahlt den Finanzierungsvermittler direkt auf Rechnung, ähnlich wie bei einer zusätzlichen Außenprovision eines Provisionsvermittlers. Der Honorarvermittler erhält keine Vergütung von dem Bankpartner, sondern direkt von dem Kunden (was bei vielen Kunden, das für die Finanzierung notwendige, Eigenkapital verringert).

Welche Tätigkeiten üben Immobiliardarlehensvermittler IHK aus?

Als Immobiliardarlehensvermittler / Finanzierungsvermittler vermittelst Du Immobilienfinanzierungen / Immobilienkredite von Banken an Endkunden. Der freie Vermittler ist selbst keine Bank, kann jedoch die Kreditangebote der Banken bundesweit vergleichen und dem Kunden anbieten. Die Tätigkeiten des Alltags sind geprägt von dem Sortieren und Prüfen von Unterlagen, Kommunikation mit dem Kunden sowie Banken und Beratungsgesprächen. Der Kunde möchte eine Immobilie finanzieren und benötigt eine Bank, ihm die eine Finanzierung / einen Kredit gewährt. Der Finanzierungsvermittler hat wertvolle Bankkontakte und kann die Situation des Kunden schnell einschätzen, ob und bei welcher Bank der Kunde einen Finanzierung erhält. Der Finanzierungvermittler präsentiert seinen Kunden der Bank, sodass die Bank selbst keine Arbeit in die Neukundenakquise / Werbung stecken muss (daher kommt es öfters vor, dass das Finanzierungsangebot über deinen Vermittler bei der gleichen Bank günstiger ist als das Angebot direkt bei der gleichen Bank).

Welche Arbeitsplätze gibt es für Immobiliardarlehensvermittler?

Als Angestellter: Clearingstelle, Fintech, etc.

Als Selbstständiger: Finanzvertrieb, Franchise, Handelsvertreter, etc.

Finanzierungsvermittler werden

Wie ist der Unterschied zum Immobilienkaufmann?

Der Immobilienkaufmann kann grundsätzlich folgenden Tätigkeiten nachgehen:

  • vermieten und bewirtschaften Immobilien,
  • Immobilien erwerben, veräußern und vermitteln,
  • verwalten und begründen von Wohnungs- und Teileigentum,
  • immobilienbezogene Dienstleistungen,
  • Betreuung von Neubau, Modernisierung und Sanierung von Immobilien
  • Konzepte für Finanzierungen für Unternehmen oder Privatpersonen.
  • Kunden beraten, usw.

Der Finanzierungsvermittler / Immobiliardarlehensvermittler (IHK) beschäftigt sich nur mit der Finanzierung. Er kommuniziert zwischen Banken und Immobilienkäufern, die eine Finanzierung suchen. Er verkauft die Immobilien nicht selbst oder für andere (Makler). Sobald Geld in Form einer Finanzierung für eine Immobilie (Kauf, Neubau, etc.) notwendig wird, kommt der Finanzierungsvermittler / Immobiliendarlehensvermittler IHK ins Spiel und findet die passende Bank den Kunden. 

Wie kann man Immobiliardarlehensvermittler IHK werden?

Immobiliardarlehensvermittler Prüfungsvorbereitung: Um als Immobiliardarlehenvermittler / Finanzierungsvermittler für Immobilienkredite werden zu können, ist die Erlaubnis der zuständigen Behörde nach § 34i Absatz 1 der Gewerbeordnung (GewO) notwendig.

Wer darf Immobiliardarlehensvermittler IHK werden?

Eine direkte Immobiliardarlehensvermittler Ausbildung gibt es so nicht, sondern: Wie oben erwähnt, benötigt jeder Finanzierungsvermittler eine Erlaubnis nach § 34i GeWO (Sachkundenachweis). Für den Nachweis der Qualifikation / Sachkunde reicht in bestimmten Fällen die berufliche Kenntnis als Alternative zur Sachkundeprüfung als "Geprüfter Fachmann für Immobiliardarlehensvermittlung (IHK)" / "Geprüfte Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung (IHK)".

Es gibt folgende Erlaubnisvoraussetzungen um Finanzierungsvermittler werden zu können:

  • Zuverlässigkeit (polizeiliches Führungszeugnis, Auskunft aus Gewerbezentralregister)
  • geordnete Vermögensverhältnisse (Auskunft aus Schuldnerverzeichnis des zuständigen Amtsgerichts und dem zuständigen Vollstreckungsgericht.)
  • Berufshaftpflichtversicherung oder gleichwertige Garantie
  • Sachkunde
  • Hauptniederlassung oder Hauptsitz im Inland und Ausübung der Tätigkeit als Immobiliardarlehensvermittler im Inland

Wie unterscheidet sich ein Vermittler von einem Honorarberater?

Der Honorarberater erhält von dem Kunden, welcher eine Finanzierung fragt, ein Honorar bezahlt und nicht von der Bank, welche dem Kunden eine Finanzierung gewährt. Bei einem klassischen Finanzierungsvermittler wird der Vermittler mit einer Provision von der Bank vergütet.


Nachteil Honorarberater: Wertvolles Eigenkapital ist für die Beratung weg und kann nicht in die Finanzierung einfließen. Bei einem klassischen Vermittler wäre die Beratung kostenlose und die Vertriebsprovision würde in den Kredit langfristig einfließen (Oft ist eine Finanzierung über einen Vermittler günstiger, als direkt bei einem Bankmitarbeiter von der gleichen Bank).

Wer braucht keine "erneute" Sachkundeprüfung zusätzlich abzulegen?

  • Bankkaufmann oder Bankkauffrau
  • Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen "Fachrichtung Finanzberatung" (bis 31.07.2014 Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen; ab 01. 08.2014 Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzierung mit Wahlqualifikation "Private Immobilienfinanzierung und Versicherungen")
  • Sparkassenkaufmann oder Sparkassenkauffrau
  • Immobilienkaufmann oder als Immobilienkauffrau
  • Geprüfter Bankfachwirt oder Geprüfte Bankfachwirtin
  • Geprüfter Fachwirt für Versicherungen und Finanzierung oder Geprüfte Fachwirtin für Versicherung und Finanzen
  • Geprüfter Fachwirt für Finanzberatung oder Geprüfte Fachwirtin für Finanzberatung
  • Geprüfter Immobilienfachwirt oder als Geprüfte Immobilienfachwirtin

Wer muss zusätzlich Berufserfahrung aufweisen?

Zusätzlich min. 1 Jahr Berufserfahrung:

- Abschlusszeugnis als Finanzfachwirt (FH) oder Finanzfachwirtin (FH) mit einem abgeschlossenen weiterbildenden Zertifikatsstudium an einer Hochschule

Zusätzlich min. 2 Jahre Berufserfahrung

- Abschlusszeugnis als Geprüfter Fachberater für Finanzdienstleistungen oder als Geprüfter Fachberaterin für Finanzdienstleistungen

Zusätzlich min. 3 Jahre Berufserfahrung

- erfolgreicher Hochschulabschluss (rechtswissenschaftliches oder wirtschaftliches oder mathematisches Studium an einer Berufsakademie oder Hochschule)

Welche Berufshaftpflichtversicherung benötige ich?

Bei der Berufshaftpflichtversicherung für Finanzierungsvermittler ist wichtig, dass der Geltungsbereich der Versicherung muss sich über das gesamte Gebiet der EU-Mitgliedsstaaten und der EWR-Staaten (Europäischer Wirtschaftsraum) erstrecken. Etwas anderes kann nur dann gelten, wenn sich die Tätigkeit der Finanzierungsvermittler ausschließlich auf das Inland beschränkt.

Notwendige Deckungssummen:

  • mindestens 460,000 Euro je Versicherungsfall
  • Höchstleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres mindestens 750,000 Euro

Sprich uns hierzu gerne an. Wir haben besonders gute Konditionen durch unser Netzwerk.

Was ist eine IHK-Sachkundeprüfung

Mindset-Disclaimer: Unserer Meinung nach benötigt man keine extra Schulungen, einfach für die Prüfung pauken und die Prüfung rocken. Hierfür haben wir unten im Text Lernmaterial verlinkt.

Kunde von einer Sache haben, bedeutet Ahnung von einer Sache zu haben. Der Nachweis für die Sachkunde wird mit Ausbildungen oder Weiterbildungsabschlüssen seitens des Vermittlers erbracht. Solltest Du keine gesetzlich anerkannten Sachkundenachweis haben (wie oben "Wer braucht keine Sachkundeprüfung abzulegen?" erwähnt), musst die die Prüfung zum/zur geprüften Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittlung (IHK) erfolgreich ablegen. Diese Prüfung in deutschlandweit einheitlich und besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Prüfungsteil (Simulation Verkaufs/Beratungsgespräch). Die Prüfungen findet regelmäßig alle 3 Monate statt, bei einer Anmeldefrist von mind. 30 Tage vorher.

Empfehlungen Lernmaterial Sachkundeprüfung 34i

  1. Fragenkatalog schriftlich und Fallvorgaben inkl. Lösungshinweisen (für nur 197 € gibt es jeweils aktuellstes Material an Prüfungsfragen 34i und nach unserer Auffassung am engsten an den echten IHK Prüfungsfragen und mündlichen Fallvorgaben hängt.
  2. Buch: Sachkunde Immobiliardarlehensvermittlung: Fachwissen zur Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung für die Immobiliardarlehensvermittlung nach §34 i GewO
  3. Buch: Fachwissen für optimale Vorbereitung inkl. Lernkontrolle
  4. Ein teurer 11-tägiger Kurs ist nicht unbedingt erforderlich, ist ein Präsenzseminar, willst Du das ganze noch etwas interaktiver, kannst Du ein Online Lernprogramm Finanzierungsvermittler 34i sichern

Was brauche ich um Kreditvermittler zu werden? Die groben Kosten

  • IHK Prüfungszulassung ca. 325,- €
  • IHK Prüfungszulassung (nur für den schriftlichen Teil) ca. 215,- €
  • Registereintragung (als Angestellter 10,- €) ca. 25,- €
  • Polizeiliches Führungszeugnis ca. 10,- €
  • Gewerbezentralregister-Auszug ca. 20,- €
  • Berufshaftpflicht-Versicherung pro Jahr -> Mit Immotege gibt es einen günstigen Sonderttarif
  • Auszug aus dem Vollstreckungsportal der Länder ca. 15,- €
  • Verwaltungsgebühr Eintragung für §34i GewO ca. 500,- €
  • Verwaltungsgebühr Eintragung für §34c GewO (Makler) ca. 220,- €

IHK-Prüfung: Der Ablauf

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil.


Der schriftliche Teil besteht aus zwei Teilen: "Kenntnisse über Beratung und rechtliche Grundlagen" und "Finanzierung und Kreditprodukte".

Der mündliche Teil wird eine Beratung per Rollenspiel simuliert.

Welche Aufgaben gibt es? Wie werden diese gewertet?

Ca. 70% sind Single-Choise und 30% Multiple-Choise Fragen. Im schriftlichen Teil Nr. 1 müssen 50% der Aufgaben, die je einen Punkt gibt, richtig beantwortet sein (20 von 40 Aufgaben). Im schriftlichen Teil Nr. 2 gibt jede Aufgabe ebenfalls einen Punkt, wo ebenfalls die Hälfte (von 60 Aufgaben) richtig beantwortet werden muss. Beim dem gesamten schriftlichen Teil müssen min. 50% der Antworten richtig sein, damit der mündliche Teil kommen darf.

IHK-Prüfung: Prüfungstermine 2022

IHK Stuttgart: Für Stuttgart kannst Du dich unter folgendem Link anmelden: Prüfungstermine Stuttgart

  • Dienstag, den 21. 06.2022
  • Dienstag, den 13.09.2022
  • Diensttag, den 15.11.2022

IHK Heilbronn: Für Heilbronn kannst Du dich unter folgendem Link anmelden: Prüfungstermine Heilbronn (Anmeldeschluss jeweils 25 Tage vorher)

  • Dienstag, den 19.04.2022
  • Dienstag, den 21.06.2022
  • Dienstag, den 19.07.2022
  • Dienstag, den 18.10.2022
  • Dienstag, den 15.11.2022

IHK Karlsruhe: Für Karlsruhe kannst Du dich unter folgendem Link anmelden: Prüfungstermine Karlsruhe

  • Dienstag, den 21.06.2022 (Anmeldeschluss 20.05.2022)
  • Dienstag, den 13.09.2022 (Anmeldeschluss 12.08.2022)
  • Dienstag, den 15.11.2022 (Anmeldeschluss 14.10.2022)

IHK Ulm: Für Ulm kannst Du dich unter folgendem Link anmelden: Prüfungstermine Ulm

  • Dienstag, den 19.04.2022 (Anmeldeschluss 21.03.2022)
  • Dienstag, den 18.10.2022 (Anmeldeschluss 19.09.2022)

IHK Reutlingen: Für Reutlingen kannst Du dich unter folgendem Link anmelden: Prüfungstermine Reutlingen

  • Dienstag, den 15.03.2022 (Anmeldeschluss 13.02.2022)
  • Dienstag, den 19.04.2022 (Anmeldeschluss 20.03.2022)
  • Dienstag, den 21.06.2022 (Anmeldeschluss 22.05.2022)
  • Dienstag, den 19.07.2022 (Anmeldeschluss 19.06.2022)

Mündliche Prüfung

Finanzierungsvermittler werden: Zulassugnsbehörde für die Gewerbeerlaubnis nach §34i GewO

Finanzierungsvermittler werden IHK Zulassungsbehörde Deutschland

Wo arbeiten Immobiliardarlehensvermittler IHK?

Immobiliardarlehensvermittler können grundsätzlich als Angestellte oder Selbstständige arbeiten. Überall wo eine Finanzierung für den Kauf von Immobilien benötigt wird, ist die Arbeit eines Immobiliardarlehensvermittler IHK gefragt. In einer Bank, bei einem Immobilienunternehmen (Makler) oder direkt bei einer großen Finanzierungsvermittlung. Als selbstständiger Finanzierungsvermittler schöpft man noch die Vorteile von einer ortsunabhängigen Dienstleistung, da aus dem Homeoffice digital per Videocall oder telefonisch beraten werden kann. Jedoch benötigst Du eine Niederlassung in dem Wirtschaftsraum, in dem Du beabsichtigst tätig zu werden. Warum ist das so? Weil es im Vermittlerregister so steht. Was ist ein Finanzierungsvermittler?

Lohnt sich ein Franchise? Soll ich Handelsvertreter werden?

Ein Wort zu Anbietern am Markt mit Komplettlösungen inkl. Social-Media oder Franchise-Systemen. Das ist im Regelfall Augenwischerei! Die Overheads / System oder Franchisegebühren liegen im Regelfall mindestens doppelt so hoch wie der Overhead bei Immotege, sodass sich die ganze Dienstleistung aus diesem höheren Overhead am Markt hätten unabhängig günstiger einkaufen lassen! Meistens gibt man seine Freiheit vollkommen auf und muss sich einer anderen Marke unterordnen und schränkt seine Möglichkeiten mit der Einschränkung auf den vom Anbieter angebotenen Europace / eHyp-Zugang. Wenn man dann etwas erfolgreicher wird und selbst mal 10 oder 20 Mio. € Vermittlungsvolumen macht, was durchaus üblich ist. Der Durchschnitts Interhyp-Berater macht 20 Mio. € pro Jahr. Spitzen-Einzel-Vermittler ohne Mitarbeiter machen auch mal 60 Mio. € im Jahr allein nach einigen Jahren und dem Aufbau von Stammkundschaft und Zuträgern als Bauträger, Maklern etc. und Immotege im Overhead nochmals absenkt oder Bonus bezahlt, dann geht die Schere noch weiter auseinander, sodass schnell 50.000-100.000 € oder mehr für im Regelfall fast keine Leistung an Lizenzpartner aus derartigen Systemen pro Jahr fließen, gegenüber den Konditionen bei Immotege und das bei fast keiner Leistung, denn im Regelfall müssen die bezogenen Leads auch noch extra bezahlt werden und die Onlinemarketing Maßnahmen beschränken sich oft auf ein nicht vernünftig SEO-optimiertes Listing auf der Seite des Anbieters. Wer glaubt darüber, selbst mit irgendwelchem "Gebietsschutz" auf vernünftige Anzahl "kostenfreier" Anfragen zu kommen geht fehl. Diese kann man im Regelfall an einer Hand abzählen. Wir haben diverse Vermittler die aus solchen Systemen zu unseren Europace-Zugängen gewechselt sind. Wichtig: Immotege ist kein Franchise. Wir bieten keine Handelsvertreter-Partnerverträge an. Jeder Vermittler bei uns ist freier Selbstständiger und partizipiert an den Vorteilen des Gruppenvolumens.

Nachteile
  • Franchisegebühren, unabhängig vom Resultat.
  • Nur vermeintlich effektive Unterstützung. Du zahlst genau so alles selbst, wie ohne große Marke.
  • Vorgaben, Leitplanken und Systeme, an die man sich halten muss.
  • Geringere Provision als bei einem freien Selbstständigen mit Immotege-Zugang
Vorteile / Eigenschaften
  • Das vermeintliche Gefühl nicht alleine zu sein.
  • Das Gefühl, den Kunden leichter überzeugen zu können, weil man sonst nichts hat worauf man bauen kann (Immotege hilft dir super gute Angebote dem Kunden vorlegen zu können).

Selbstständig werden als Immobiliardarlehensvermittler IHK

Uns ist der Wert der Freiheit und Selbstständigkeit wichtig, daher bietet Immotege kein Franchise oder Handelsverteterschaft an. Wir wünschen, dass jeder sich frei entfalten kann, ohne von einer anderen Brand eingeschränkt zu werden (was eine angestelltenähnliche Selbstständigkeit wäre). Immotege ist eine Einreichegemeinschaft, sodass jedes Mitglied aus der Gemeinschaft profitiert, jedoch ist keiner gezwungen hier zu bleiben. Jeder handelt unter seiner eigenen Marke. Unser Geschäftsmodell: Bessere Konditionen für alle (und Overhead für Organisator) sowie Sonderfälle die 50/50 mit uns geklärt werden.

Start in die Selbstständigkeit: Gerne vermitteln wir dir einen 25K Mikrokredit, sodass Du davon leben und in deine Selbstständigkeit investieren kannst. Du zahlst deine Lebenshaltungskosten und die Kreditraten von den 25K. Innerhalb weniger Monate kannst Du schon ausreichend Einnahmen als Finanzierungsvermittler erwirtschaften, sodass Du vollständig von deiner Selbstständigkeit leben kannst (1-2 erfolgreiche Fälle im Monat reichen meist schon aus).

Solltest Du arbeitslos sein, kannst Du einen Gründerzuschuss von der Bundesagentur für Arbeit anfragen. Infos dazu hier. Du darf max. 15 h die Woche in der Arbeitslosigkeit arbeiten (offizielle Vorgabe).

Solange Du keinen Sachkundenachweis hast, kannst Du auch als Tippgeber für uns tätig sein und in der Praxis lernen.

Organisch Leads generieren: Dein erstes Investitionskapital manuell erwirtschaften

Erzähl allen in deinem Bekanntenkreis, dass Du jetzt selbstständiger Baufinanzierungsvermittler bist und kostenlose Beratungsgespräche mit einem unverbindlichen Bankvergleich anbietest. Poste das in 1 mal in der Woche in deinen Whatsapp-Status -> erstelle hierfür bei canva.com eine schöne Post mit richtigen Abmessungen. Erstelle einen Post in deinem Newsfeed in Facebook. Dann gehst Du deine gesamte Freundesliste durch und likest von allen deinen Freunde die letzten 3-10 Posts (dadurch bekommst Du Aufmerksamkeit und die Leute gehen auf dein Profil, sehen deinen Post und wer sofort Bedarf hat, der kontaktiert dich; so musst du niemand unangenehm anschreiben und nerven). Und wer heute kein Kunde wird, hat dich schon mal gesehen und kann von dir erzählen, oder wird in 2 Jahren dein Kunde. Stelle den Freunde deiner Freunde eine FA. Mach das gleiche bei Instagram. Sei nicht cringe, sondern geh im Chat einfach auf die Leute ein und gibt deinen Interessenten in einem Beratungsgespräch (z. B. online) die richtigen Informationen, damit die Person das Gefühl hat eine gute Entscheidung basierende auf korrekten Informationen zu treffen. 

Wie bekommt als Finanzierungsvermittler gute Kunden? Wie kann ein Finanzierungsvermittler Leads kaufen?

Klassisch ist das Kaufen von Leads ein bewährter Weg für Finanzdienstleister.

Leads sind Menschen, die ein Interesse an dem Produkt, hier eine Immobilienfinanzierung, haben und sich online auf einer Webseite für einen Rückruf eingetragen und gemeldet haben.


Nach 20 Minuten nicht die Kaufbereitschaft um 80 % ab! Du musst den Lead SOFORT anrufen! Und bei einem Multi-Lead sich zusätzlich von anderen Anrufern abheben (aber auch ein Single-Lead kann sich eigenständig bei mehreren Plattformen eingetragen haben).


Es wird je Lead bezahlt. Die Konvertierungsquote hängt von der Leadqualität und ganz stark von der Beratungs- und Verkaufskompetenz des Finanzierungsvermittlers ab (Eine Abschlussquote von 10 % ist marktüblich). Multi-Leads werden gleichzeitig an mehrere Vermittler verkauft, hier gewinnt der schnellste Vermittler. Single/Premium-Leads werden an nur einen einzelnen Vermittler verkauft.


Der Prozess: Der Vermittler ruft den Lead und qualifiziert diesen Lead mit einem kurzen Qualifikationsgespräch, optimal wird hier ein Beratungsgespräch vereinbart. Im zweiten Schritt wird idealerweise per Video-Call die Beratung durchgeführt (Closen). Alle Leads, die nicht abgeschlossen haben, werden per Follow-Up alle 2 bis 4 Wochen angerufen (jeder Follow-Up-Call ist ein erneutes Qualifizierungsgespräch mit dem Beratungstermin als Ziel). 


  • Finanzen.de -> 35,00 € (schlechte Qualität der Multi-Leads)
  • Leadsale.de -> 45,00 € / qualifizierte Leads 70,00 € (netto)
  • topscout.de -> 59,00 € netto
  • immoscout24.de -> Multi-Leads 30-65 € bei Paketpreisen ab 1.800 €; Premium-Leads 60-130 €
  • Immowelt / Immonet (Vorsicht mit Multi-Leads)
  • // Bald gibt es über Immotege Leads und ein CRM für Finanzierungsvermittler. //


Vergleich.de -  ausführliche Informationen

Über Google-SEO und Google-Search-Ads gelangen monatlich ca. 700.000 Besucher auf die Webseite vergleich.de, wovon ca. 200.000 bis 300.000 im Baufinanzierungsbereich nach Informationen zu einer Immobilienfinanzierung suchen. Vergleich.de hat ein Lead-Generierungs-Liste, bei dem der Kunde einen Partner aussucht, von dem er beraten werden möchte; ihnen ist wichtig, dass der Kunde das Gefühl bekommt, dass er eine eigenständige Entscheidung auf Basis der Fakten und Informationen trifft (hier punktet der Berater in der Betreuung, nicht nur die Kondition). Laut vergleich.de ist bringt der Durchschnittskunde des Jahres 2021 ein Nettomonatseinkommen von 4.300 € netto und 30 % Eigenkapital bei einem Darlehensbetrag von ca. 280.000 €; davon haben sie monatlich ca. 5.000 Leads die zum Verkauf bereit stehen (die meisten wollen eine Immobilie kaufen). Der Lead kommt in 15 Minuten in Europace des Vermittlers rein, der Vermittler erhält eine E-Mail oder SMS. Es gibt keine monatliche Grundgebühr, keine Mindestabnahmemenge, es wird nach Lead gezahlt. Abgerechnet wird monatlich per SEPA Mandat, es gibt auch eine Mengensteuerung (z. B. max. 10 Leads im Monat, auch komplett deaktivierbar bei Krankheit oder Urlaub). Die Leads sollten so schnell wie möglich angerufen werden, es ist toll, wenn der Kunde noch am Rechner sitzt und direkt einen Anruf vom Berater bekommt.


Wenn man über unseren Sparkassen-Zugang angebunden ist, gibt es eine Leadpreisrückerstattung -> hier muss kalkuliert werden, ob ein Zugang mit mehr Provision ohne Rückerstattung am Ende mehr Geld einbringt, als ein Zugang mit weniger Provision aber Leadpreisrückerstattung. (Wer mehr Geld für sich einbehält, kann mit "Rückerstattung" intransparent locken, aber verdient am Ende mehr an einem Vermittler. Achtung: Es gibt eine Kaufpreisrückerstattung nur für die erfolgreichen Leads, daher werden die meisten Leads nicht zurückbezahlt.) Leadpreis (netto) -> bundesweit 55,00 €, Eingrenzung der ersten 2 Nummern der Postleitzahl -> 60,00 €, Eingrenzung der ersten 3 Nummern der Postleitzahl -> 65,00 €. 


Alternativ: Finanzierungsvermittler werden und selbst Leads generieren.

Schalte Werbeanzeigen in Facebook (Einsteigerkurs) und automatisiere mit E-Mail-Marketing (Tool-Empfehlung) (Integrationstool: Pabbly).

Wie bleibt man beim Kunden präsent vor Augen, sodass im Follow-Up viel Umsatz gemacht wird?

Das Marketinginstrument mit dem höchsten ROI ist E-Mail-Marketing, wo 40 € aus jedem investierten 1 € zurückkommen (SEO 22 €, Ads 20-17€). Per Newsletter oder automatisierten Nachrichten kann ein Lead aufgewärmt und warmgehalten werden. Bringe deine Interessenten in deine Liste und sende regelmäßig spannende, relevante und nützliche Inhalte per E-Mail, per Newsletter einmal die Woche, an deine Leads raus (eine E-Mail-Liste ist wie deine eigene Social-Media-Plattform). Unsere Tool-Empfehlung (hier klicken!). Es macht Sinn, wenn man Kreditvermittler werden will, eine eigene Leadquelle langfristig zu züchten.

Für wen ist diese Partnerschaft?

Für alle die Finanzierungsvermittler werden / Kreditvermittler werden wollen oder es schon sind und die mehr an der Finanzierung profitieren wollen.

Mit unseren Zugängen zum Kreditprogrammvergleichsprogramm kann jeder Finanzierungsvermittler seine Kunden und Objekte schnell und einfach anlegen; und nach einer passenden Finanzierung selbst suchen. Dadurch begleitest Du den Kunden nicht nur durch das Objekt, sondern auch bei der gesamten Finanzierung. Du bist Ansprechpartner Nr. 1 und stehst als allumfassender Dienstleister da.

If Du Keine Finanzierung Selbst bearbeiten möchtest, Auch Dann kannst Du von dieser Partnerschaft profitieren, denn Du kannst die Arbeit von unseren Finanzierungsexperten erfüllen lassen. Und Du verdienst dann auch an der Finanzierungsprovision.

Warum gibt es bei uns diese guten Konditionen?

Um das Prinzip zu erklären machen wir einen Vergleich mit der Einkaufsgemeinschaft. Eine Einkaufsgemeinschaft ist ein freiwilliger Zusammenschluss zum Zwecke der Verbesserung ihrer Wirtschaftlichkeit. Zum Beispiel WIRD bei Einem Großeninkauf Von Dem Verkäufer Ein Größerer Rabatt Oder Nachlass gewährt. Charakteristischer Hut Jeder Einzelne dieser Einkaufsgemeinschaft für sich selber einen Vorteil, er hat mehr Geld gespart. Würde jeder einzelne für sich allein einkaufen, müsste der Einzelne leider mehr Geld für die gleichen Produkte ausgeben. Kurz: Gemeinsam hat es der Ursachen besser.


Bei unserem Geschäftsmodell verhält es sich ähnlich: Die Kreditprogrammpartner (zB Banken oder Bausparkassen) belohnen die Finanzierungsvermittler anhand des jährlich umgesetzten Volumens. Bedeutet auch, je mehr Volumen Du lieferst, desto höher ist deine spezifische Bestimmung. Ein fiktives Beispiel: Deine Provision je Finanzierung könnte von 2% auf 2,5% steigen, wenn du eine vom Vertragspartner vorgegebene Messlatte von2.500.000,00 € Finanzierungsvolumen erreichst. Wie machen wir uns das zum Vorteil?


In unserem System hat JEDER Nutzer seinen eigenen Zugang und seinen eigenen Account. Allerdings WIRD das gesamte Volumen aller User zusammen verrechnet, weil es über uns eingereicht und verrechnet WIRD. Dadurch erreichen alle User gemeinsam die vorgegebene Messlatte und es werden mehr Boni für alle ausgeschüttet. Jeder Einzelne verdient mehr Provision als wenn er das Volumen allein eingereicht hätte. Jetzt ein paar Zahlen um das zu verdeutlichen:


Mit Immotege

  • Dein Finanzierungsvolumen: 1.500.000€ pa (aber durch die gemeinschaftliche Volumen ist die beispielhafte Messlatte von 2.500.000,00€ längst erreichst.)
  • Provision: 2,50% ( Es wird das gesamte Volumen der Gemeinschaft bewertet. Du wirst deshalb auf der Provisionsleiter höher bewertet. )
  • Dein Einkommen: 37.500€
  • 7.500€ mehr verdient , ohne mehr Aufwand! Du bist unabhängig und behältst dein eigenes Firmenbranding. Du nutzt lediglich die einfachen Zugänge von Immotege for the Finanzierung.

Ohne Immotege

  • Finanzierungsvolumen: 1.500.000€ pa (Die beispielhafte Messlatte von 2.500.000,00€ wurde nicht erreicht.)
  • Provision: 2,0% ( Als Einzelkämpfer wird nur das bewertet, was Du alleine ablieferst. Du wirst auf der Provisionsleiter nicht höher bewertet. )
  • Dein Einkommen: 30.000€
  • Leider 7.500 € weniger verdient. Das Geld auf der Straße liegen gelassen, obwohl man es nur aufheben musste.

Quintessenz: Alleine stehe ich schlechter da! Alle Partner von Immotege erhalten für das gleiche Volumen mehr Provision.

Warum ist die Partnerschaft kostenlos?

  • Wir sind selber Finanzierungsvermittler und reichen mehrere Millionen Finanzierungsvolumen pa ein. Wenn sich mehr Partner bei uns anschließen und wir alle durch die Besserstellung (dank mehr Volumen) mehr Provision bekommen, dann profitieren wir selbst an dem Gemeinschaftsprinzip. Du kannst Kreditvermittler werden und gleich oben auf der Treppe einsteigen.
  • Du selber sterben Finanzierung nicht bearbeiten möchtest, Kann Du das an unsere Immotege-Finanzierungsexperten abgeben. Wir teilen uns mit dir die Provision fair 50/50 auf, weil du den Auftrag gebracht hast und wir die Arbeit erledigen. Klingt doch fair, oder?
  • Du als Finanzierungsvermittler musst uns keine Konvertierungsquoten liefern.

Welche Zulassungen machen Sinn bzw. sind notwendig?

§34c

  1. Immobilienmakler 
  2. Darlehensvermittler 
  3. Bauträger/Baubetreuer
  4. Wohnimmobilienverwalter

(Extra-Umsatz mitnehmen als Vertriebler für Immobilien als Kapitalanlage).

Nr. 1 und Nr. 2 solltest Du beantragen. Immobilienmakler (Nr. 1), sofern Du Immobilien als Kapitalanlage vermitteln möchtest (Mehr zum Verkauf von Kapitalanlageimmobilien).


Nr. 2 für die Tätigkeit als Finanzierungsvermittler. Dazu gehören: Ratenkredit, Firmenfinanzierung, Blankodarlehen, Modernisierungsdarlehen, Immobilienfinanzierung an Nichtverbraucher (z. B. Mehrfamilienhaus in einer Objekt-GmbH -> Keine Sachkundeprüfung, aber Fortbildungspflicht 20h)


§34i

Fachmann für Immobiliardarlehensvermittlung


§34d

Versicherungsvermittler, Versicherungsberater

Dieses Zusatzgeschäft bietet sich als Finanzierungsvermittler an (Gebäudeversicherung, Risikolebensversicherung, etc. Einige Versicherungen man auch ohne den §34d vermitteln, weil es an einer Finanzierung hängt oder mit einer Tippgeberprovision vermitteln, aber für eine umfassende Beratung benötigt man den 34d).

Schritt 1: Sachkunde

Prüfungsfragen für die Vorbereitung. Zeitaufwand: 2 Wochen. Findet alle 3 Monate statt mit Anmeldefrist mind. 30 Tage vorher.

Schritt 2: Unterlagen besorgen

Informiere dich rechtzeitig vor der Prüfung, damit Du alle Unterlagen beisammen hast. Es kann sein, dass schon 2 Wochen vor der Prüfung mit dem Einsammeln der Unterlagen begonnen wird.

Schritt 3: Gewerbeschein

Beantragen. Gewerbezulassung nur beim ortsansässigen Amt, wo das Gewerbe ausgeführt werden soll, erhältlich. Um die Gewerbezulassung/-Erlaubnis zu erhalten wird ein geordnetes finanzielles Verhältnis, das polizeiliche Führungszeugnis und Auszug aus dem Schuldnerverzeichnis benötigt.

Schritt 4: Poolanbindungen

Poolanbindung über Immotege angehen und die gesamten Verträge mit Banken über den Europace-Zugang.

Schritt 5: Erste Fälle erfassen

Und mit Spezialisten von Immotege durchgehen.

Schritt 6: Selbst Direkteinreichung nutzen

Mehr zu dem Thema Direkteinreichung vs. Clearing erfahren.

Was verdient ein selbstständiger Finanzierungsvermittler? Der Marktüberblick

Wer zahlt wie viel?

Wir durchschauen das Spiel am Markt. Wir wissen was bei welcher Bank und bei welchem Pool bezahlt wird. Sicher kennst Du das ESIS-Merkblatt, welches nach europäischem Standard die Kreditangebote vergleichbarer macht. Jeder Anbieter macht sein eigenes ESIS-Merkblatt, dort steht auch die Provision drin. Wir haben schon viele solcher ESIS-Blätter gesehen und wissen, warum genau wer bezahlt wurde. 

Im Regelfall wird auf den Seiten der verschiedenen Pools mit theoretischen 3% gerechnet. In der Praxis sind dies jedoch je nach Bank 2,5 %.

Nehmen wir nun als Beispiel die Seite von dem größten Baufinanzerungspool Deutschlands, der Prohyp. Die Konditionen sind öffentlich zugänglich unter: www.prohyp.de/provisionen/

Gerechnet wird mit einer theoretischen Maximalprovision von 3%, das heißt der Overhead berechnet sich wie folgt:

  • Classic: 3% theoretische Maximalprovision - 1% tatsächliche Maximalprovision = 2% Overhead der dir weg genommen wird vom Pool.
  • ab 1 Mio. € Premium: 3% theoretische Maximalprovision - 2,15% tatsächliche Maximalprovision = 0,85% Overhead der dir weg genommen wird vom Pool
  • ab 3 Mio. € Premium: 3% theoretische Maximalprovision - 2,25% tatsächliche Maximalprovision = 0,75% Overhead der dir weg genommen wird vom Pool
  • ab 5 Mio. € Premium: 3% theoretische Maximalprovision - 2,55% tatsächliche Maximalprovision = 0,45% Overhead der dir weg genommen wird vom Pool

Je nach Volumen erhältst Du aber eventuell einen Bonus, auch Superprovision genannt.

Finanzierungsvermittler werden und mehr Superprovision verdienen mit Europace und vergleiche Europace2, Qualitypool, Baufinex und Qualitypool transparent.

Verrechnen wir nun Overhead und Superprovision:

  • Ab 2 Mio. €: Premium: 0,85 % Overhead - 0,10 % Bonus = 0,75 % die dir weg genommen wird vom Pool
  • Ab 2 Mio. €: Premium: 0,75 % Overhead - 0,10 % Bonus = 0,65 % die dir weg genommen wird vom Pool
  • Ab 5 Mio. € 0,20 % Professional: 0,45% Overhead - 0,20% Bonus = 0,25% die dir weg genommen wird vom Pool
  • Ab 10 Mio. € 0,30% Professional: 0,45% Overhead - 0,30% Bonus = 0,15% die dir weg genommen wird vom Pool

Nun steht hier eventuell, denn erreichst Du die Konvertierungsquotenvorgaben von 25%, 40% oder 60% nicht, so wirst Du im Partnermodell zurückgestuft und ggf. wird dir auch noch der Bonus gestrichen, bis hin zum kompletten Rauswurf.

Bei Immotege gibt es dank Direkteinreichung anstatt Clearing -> keine Konvertierungsquotenvorgaben, mit Ausnahme 3 Banken, die bei uns ebenfalls übers Clearing laufen um die Konvertierungsquote sicherzustellen, dies sind DKB, Allianz und ING. Bei allen anderen erhältst Du Direkteinreichung und keine Konvertierungsquotenvorgaben, anstatt wie im Clearing (Sonderfall vs. Clearing).

Bei Immotege werden dir als Overhead - vollkommen unabhängig von Konvertierungsquote maximal 0,25 % abgezogen, das heißt bis mindestens mal unter 10 Mio. € Volumen pro Jahr fährst Du mit uns gegenüber der Prohyp im Regelfall besser.

Eine Ausnahme bestände rechnerische darin, wenn Du viel ING Geschäft machen würdest, bei dem dir kein Overhead abgezogen weder von Immotege noch von Prohyp, aber Prohyp dir dann eine Bonus zahlen würde. Aber auch hierfür hat Immotege eine Lösung. Wir stellen für DSL / BHW / ING einen extra Europace-Zugang allerdings mit Clearing bereit.

Die Konditionen sind hier dann:

  • Drittbanken (Geschäftsbanken, Versicherungen): 0,25 % Overhead
  • DSL / BHW / ING mit 0,00% Overhead.

Die Sparkassen/Volksbanken/PSD Banken werden dann in unseren Europace-Direkteinrecher-Zugängen genutzt, den wir standardmäßig bereitstellen mit max. 0,25 % Overhead aber keinen Bonus.

Der Clou: Wir können schon ab 2 Mio. € einen doppelt so hohen Bonus bezahlen wie Prohyp (0,20 % anstatt 0,10 %) und in der Spitze bei Volumen jenseits der 100 Mio. € für größere Vertriebe sogar bis zu 0,50 % Bonus auf das Gesamtvolumen.

Heißt:

  • BHW: 3,00 % + 0,50 % Bonus = 3,50 %
  • DSL: 2,50 % + 0,50 % Bonus = 3,00 %
  • ING: 1,00 % + 0,50 % Bonus = 1,50 %
  • Drittbanken: 1,50 - 2,25 % + 0,50 % Bonus = 2,00 - 2,75 %

Mit Immotege Finanzierungsvermittler werden: Ja, lohnt sich. Doch welche Bank zahlt welche Maximalprovision? Wenn Du schon Zugänge zu zB europace hast, dann vergleich mal in deinen Zugängen. Stelle einfach mal 5% Provision ein und schaue welche Provision bei einer 10-jährigen Zinsbindung für dich rauskommt.

Hier haben wir die Zusammenfassung: 

ING: Nur 1% (wird in den meisten Pools 1:1 verbreitet). Du bekommst davon 1% Provision.

1%

DSL: 2,5% (wird in den meisten Pools mit 2,00 bis 2,50% gerne. Ausnahme: Starpool). Du bekommst davon nur 2%-2,5% Provision.

2%

Commerzbank: 2,0% (wird in den meisten Pools mit 1,50% verbreitet = 0,5% Overhead). Du bekommst davon nur 1,5% Provision.

1,5%

DKB: 2,5% (wird in den meisten Pools mit 1,5% verbreitet = 1% Overhead). Du bekommst davon nur 1,5% Provision.

1,5%

Die meisten Sparkassen: 2,5% (wird in den meisten Pools mit 2,00% verbreitet = 0,5% Overhead). Du bekommst davon nur 2,0% Provision.

2,0%

Die meisten Volksbanken / PSD / Spardabanken: 2,5% (wird in den meisten Pools mit 2,0% verbreitet = 0,5% Overhead). Du bekommst davon nur 2,0% Provision.

2,0%

Dunkelblau ist was an dich weitergegeben wird. Hellblau ist das was Du mehr verdienen könntest. Das Hellblaue symbolisiert den Overhead, das was dir über den Kopf hinweg vorenthalten wird.

Was ist jetzt Overhead? Und war seine Basis?

"Overhead" bedeutet "Über dem Kopf" und meint hier die Provision, welche dir über deinen Kopf hinweg abgezwackt WIRD. Du könntest mehr Provision bei gleicher Arbeit verdienen, wenn es den Overhead nicht gibt. Beispiel: Die maximale Bereitstellung des Anbieters ist eigentlich 2,5% und wird in deinem System mit 1,5% ausgespuckt. Somit hast Du 1% Overhead.

Was deine Kunden nicht wissen:

Hast Du 1% Overhead, dann hast Du 0,1% Zins schlechter für den Kunden! Das ist einer der vielen Gründe, warum wir unser Geschäftsmodel für Partner anbieten. Durch das Gemeinschaftsprinzip steht jeder Einzelne besser da. Du kannst selber entscheiden, ob Du mehr Provision verdienen oder dem Kunden bei unverändertem Verdienst einen Zinsnachlass geben möchtest (wahrscheinlich so auch einen höheren Abschluss erreichen wirst). Beides ist möglich, Du entscheidest selbst.

Bonus: Der Bonus

Zusätzlich zu der Overhead-Thematik kommt noch deine Bonuszahlung hinzu. Die Kreditprogrammanbieter und Pools zahlen zusätzlich für weitere Messlatten weitere Boni. Durch das höhere Volumen, welches durch die Gemeinschaft jetzt von allen gezählt WIRD Du Auch ein höherer Bonus dazu ausgeschüttet. Ganz unabhängig von den geringeren Overhead, durch den Du auch so schon mehr verdienst.

SIMPEL UND EINFACH

Näher am Prozess dran sein 

Oder

Arbeit auslagern und trotzdem Provision erhalten! 

Wenn Du die Finanzierung für deine Kunde selber vermitteln möchtest, hast Du die Freiheit das genau das zu tun. Kein Warten auf den Finanzierungsvermittler, sondern die Sache selbst in die Hand nehmen. Möchtest Du die Finanzierungsvermittlung an einen kompetenten Dienstleister auslagern, so kannst Du trotzdem daran mitverdienen!

Wir teilen uns die Provision 50-50 auf, denn Du hast den Kunden gebracht und wir haben die Arbeit erledigt, klingt doch fair oder? Durch unser Gemeinschaftsprinzip erhalten Sie Sie für Ihre nicht abgegebene Finanzierung mehr Bereitstellung als marktüblich, weil durch das Gemeinschaftsprinzip Sie für die einzelne Finanzierung weniger Overhead haben und mehr Boni erhalten; was zusammen zu deutlich mehr Provision führt.

Wie bekommst Du komplexe Finanzierungsfällen einfach gelöst?

Du bist gerade als Finanzierungsvermittler gestartet und möchtest direkt mehr Geld verdienen? Nutze unsere Zugänge selbst für deine Finanzierung; und nutze unsere Expertise bei komplexeren Fällen.

Auch Finanzierungen mit Knackpunkten übernehmen wir für unsere Partner. Welche Knackpunkte wir lösen können, erfährst Du, wie Du auf den blauen Button klickst.

Sehr ausgefallene Finanzierungen gefallen nicht mehr aus

Möchten Sie Zahlen, Daten und Fakten in einer Liste sehen, mit allen Sonderkreditprogrammen? Dann klicken Sie auf den Button um zu den Sonderkreditprogrammen zu gelangen.

Finanzierungsvermittler werden Immobilienfinanzierung Baufinanzierung Investor Kapitalanlage Immotege Kredit Finanzierung

Jetzt direkt das Einkommen steigern

Starte jetzt eine Partnerschaft mit Immotege.

Benötige Unterlagen für deine Zusammenarbeit, die Anbindung - Europace Zugang:

Bitte folgende Unterlagen an partneranbindung@immotege.de senden:

- Gewerbean- bzw. -ummeldung
- Gewerbeerlaubnis nach § 34i GewO (Schreiben der IHK, NICHT Eintragung Vermittlerregister, NICHT Sachkundeprüfung!)
- Gewerbeerlaubnis nach § 34c GewO (Schreiben vom Landratsamt / teilweise auch von IHK je nach Landkreis)
- Schufa-Selbstauskunft (maximal 3 Monate alt)
- Eintragungsnachweis Vermittlerregister (z.B. vermittlerregister.info)
- Personalausweiskopie (bei Nicht-EU-Bürgern Reisepass + Aufenthaltstitel)
- Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
- Nachweis Vermögensschadenshaftpflicht (mind. 460k je Schaden / 750k p.a.)

Info:
- Steuernummer (Alternativ wenn vorhanden UST-ID)
- Bankverbindung (IBAN, BIC, Kontoinhaber)

zusätzlich bei juristischen Personen:
- Handelsregisterauszug (nicht älter als 3 Monate)
- Creditreformauskunft (kann 1 mal pro Jahr gratis angefordert werden)
- Gewerbezentralregisterauszug (nicht älter als 3 Monate)
- Gesellschaftsvertrag

Optional:
Portraitbild für Europace als jpg
Logo für Header in Europace als jpg
Logo für Briefkopf Folgeseite mit exakt 710 x 100px als jpg
Logo für Briefkopf E-Mail mit exakt 600 x 85 px als jpg

Wenn bereits Europace-Zugänge bestehen, dann teile uns bitte mit
unter welcher neuen E-Mail-Adresse der Zugang registriert werden soll.
Für jeden Europace-Zugang wird eine extra E-Mail-Adresse benötigt.
Diese ist nach außen hin nicht sichtbar, sondern dient nur zum Login.


Wo Du uns findest: